Weihnachten

weihnachtsgruesse2013

Wir wünschen dir, allen Mitgliedern, Freunden und Spendern ein besonders
schönes Fest mit viel Raum und Zeit für dich und für besinnliche Gedanken.
Gesundheit, Glück, Demuth und Lebenssinn sollen dich begleiten.

Radio Club Sursee HB9AW
Der Vorstand

HB9WBU, Casimir
HB9DSE, Kari


Das HB9AW Jahresprogramm 2014

Interessante Leckerbissen stehen auf unserem HB9AW- Jahresprogramm 2014.
Wir konnten einige Fachspezialisten für Vorträge gewinnen die uns in den Bereichen: erfolgreiches DX- Operating, Entwicklungen im Bereich ATV, passive Radar und „der gläserne Mensch“, informieren. Mit weiteren Referenten ist der Vorstand noch in Verhandlung.
Den KW Contest Campion Multi OP konnten wir nach 2012 auch für das Jahr 2013 ins „trockene“ bringen. Wir versuchen an unsere bisherige Erfolge in der neuen Contestsaison anzuknüpfen.
Geplant ist auch eine Mini DX Expedition nach HB0 und die traditionelle Napfwanderung im Herbst. Wir lagern für eine Woche um unsere Antennen in Malbun.
Weitere Highlights sind ein Stratosphären- Ballonstart.

Du siehst, bei HB9AW ist immer was los.
Wir freuen uns auf unsere Aktivitäten im 2014!

Das Jahresprogramm erreichen Sie hier.


 

Nachlese: Erdung- Blitz- und Überspannungsschutz

An unserem Novemberstamm durfte der Radio Club Sursee Stephan Süess als Fachreferent zu den Themen Erdung- Blitz- und Überspannungsschutz begrüssen.

Herr Süess brachte uns in seinem spannenden Vortrag einleitend die gesetzlichen Grundlagen und Normen zum Thema näher.

Das Prinzip eines Blitzschutzsystemes, die Blitzschutzklassen mit dem bestimmen der Maschenweiten und der Anzahl der Ableitungen folgten im zweiten Teil.

Das Fundament der Blitzschutzanlage ist eine einwandfrei erstellte Erdungsanlage. Anhand mehrerer Folien lernten wir die wichtigsten „Knackpunkte“ von Erdungsanlagen kennen.

Trennungsabstände, Fangstangen, Blitzkugelradien, Anordnungen von sensiblen Geräten, Leiterverbindungen waren weitere, wichtige Besprechungspunkte.

In einem dritten Teil ist Stephan Süess auf die Bedeutung des Schutz- Potentialausgleiches und auf den inneren Blitzschutz- und Überspannungsschutz eingegangen.

Wie die Überspannungsschutzgeräte klassifiziert und entsprechend in die Anlagen eingebaut werden lernten wir an Beispielen aus der Praxis kennen.

Wer alle die oben erwähnten Stichworte fachkundig beantworten und beurteilen kann, der ist ja gut Bedient und kann in seinem Haus ruhig schlafen. Wir konnten zum Thema Blitz- und Überspannungsschutz viele wertvolle Impulse und fachliche Informationen mit nach Hause nahmen.

Herr Süess hat uns die Folien seines Vortrages überlassen. Wer Interesse an diesem Werk hat, kann dieses hier anfordern.

Danke vielmals Herr Süess für diesen technisch hochstehenden und super Vortrag!