Stamm vom 3. Juli 2018: Vortrag, Selbst verursachte Empfangsstörungen im KW Bereich

Es freut uns sehr, dass Makus Walter HB9HVG zu uns nach Sursee kommen kann. Er wird uns in seinem Vortrag in die Problematik des QRM’s einführen. Selbstverständlich steht nicht das QRM mit der YL sondern das selbstverschuldete, durch mangelhafte Verkabelungen, schlechte Schirmungen und durch Erdschleifen in Fokus. Aus seiner langjährigen Berufserfahrung wird uns der profunde Kenner wichtige Typs und Informationen zur Erkennung und zur Beseitigung dieser Beeinträchtigungen geben. Denn, was nützt uns der beste Transceiver wenn wir im eigenen QRM ersticken.  Betroffen sind wir alle. Wir werden aber nach dem Vortrag von Markus die Zusammenhänge verstehen um Vorsorge und nötigenfalls um Abhilfe zu schaffen.  

Wir heissen Markus HBHVG ganz herzlich willkommen!

Vortrag: Selbst verursachte Empfangsstörungen im KW Bereich; Markus Walter, HB9HVG
03. Juli 2018;  19.30 Uhr;
Hotel Brauerei, Luzernerstrasse 7, Saal EG, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dich am Stamm begrüssen zu dürfen.

HB9AW gewinnt den CW Fieldday 2018 in der Kat. MOABHP

We are the champions!

Der Radio Club Sursee HB9AW gewinnt erneut den CW- Fieldday in der Kategorie MOABHP! Erfolgreich haben wir an die vier Vorjahressiege anknüpfen und den begehrten 1. Platz wieder nach Sursee holen können. Das eingespielte Operator- und Aufbauteam hat wieder perfekte Arbeit geleistet.

Wir bedanken uns für die vielen Verbindungen bei unseren Partnerstationen recht herzlich. Vielen Dank auch an alle welche in irgendeiner Form zum guten Gelingen beigetagen haben.

Der Radio Club Sursee HB9AW freut sich über den errungenen Sieg. Wir sind im nächsten Jahr wieder mit dabei! 

 

Das HB9AW- Baken Messsystem bekommt Flügel

Alle Gerätschaften, Empfänger, Controller, Antennen und alle Rückwärtigen Einheiten zum Baken Messsystem sind auf Vordermann. Wir sind am Abarbeiten der Bestellungen und am Ausliefern der Messsysteme.
Einige Einheiten sind bereits in Betrieb und liefern zuverlässig Daten zum Server. Die daraus generierten Plotts werden stündlich aktualisiert und sind auf unserer Webseite aufgeschaltet. Mit unserer präzisen Datenbasis lassen sich die Ausbreitungsbedingungen im 60m Band mit verschiedenen Blickwinkeln zuverlässig analysieren.

Die Nutzung unserer Daten und Plotts in irgendeiner Form und die Verlinkung  auf ihrer Webseite ist nur für nichtkommerzielle Zwecke unter einem Hinweis auf den „Radio Club Sursee HB9AW“ gestattet.

Wenn Sie am Netzwerk teilnehmen möchten – um z.B. die Empfangsbedingungen an ihrem Standort zuverlässig feststellen und studieren zu können – nehmen sie mit uns Kontakt auf. Ein Bestellformular finden Sie hier.

Die Tagesplotts und die Gesamtplotts stehen hier zum Download bereit.

2m Bake QRV 144.467 MHz

Das Funkfeuer HB9AW auf der Frequenz 144.467 MHz ist nach längerer Unterbrechung und Revision nach dem im Jahre 1968 von Tomas Dvorak OK1DE vorgeschlagenen PAMAB-Verfahren (Pulse Amplitude Modulated Amateur Beacon) wieder in Betrieb. Es sendet ab dem Standort JN47AB, 47°04.02′   N 8°00.78′ E.

Im Rahmen eines automatisch ablaufenden Programms wird auf der Frequenz 144.467 MHz zunächst mit der vollen HF-Ausgangsleistung von 22.5 mW in CW die Identifikation «HB9AW 3DB STEPS» gesendet.
Die Bake sendet mit etwa 38 Zeichen pro Minute (Punktdauer 170 ms). Danach wird eine Folge von 26 Strichen von jeweils 1,4 Sekunden Dauer mit Zwischenpausen von 0,7 Sekunden ausgestrahlt. Der erste Strich nach dem Text erfolgt noch mit voller Trägerleistung, danach wird mit Hilfe eines elektronisch gesteuerten Abschwächers die Signalamplitude der nachfolgenden Striche jeweils um 3dB (halbe Leistung) herabgesetzt. Der sechsundzwanzigste Schritt weist demzufolge eine um 75 dB reduzierte Amplitude auf. Der ganze Zyklus samt Text läuft in 85 Sekunden ab und wiederholt sich ohne Unterbrechung.

Empfangsrapporte nehmen wir gerne hier entgegen.

15 neue Funkamateure!

Mit der BAKOM Prüfung ist der Amateurfunkkurs des Radio Club Sursee HB9AW zu Ende gegangen. Mit grossartigen Erfolgen konnten die Teilnehmer ihre Ausbildung abschliessen. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den bestandenen Prüfungen.
Mit 16 Jahren hat YL Franka – die wohl jüngste HB9 Funkamateurin der Schweiz – die Prüfung mit 100% in der Technik- und in der Vorschriftenprüfung abgeschlossen. Herzliche Gratulation zu deinem hervorragenden Erfolg!

Zur Abschlussfeier und zur Übergabe der Kurszertifikate treffen wir uns am nächsten Mittwoch.

Das 60m HB9AW Baken Projekt

Es freut mich, dass ich mitteilen kann, dass jetzt nach langer Durststrecke alle Bauteile für das 60m HB9AW Baken Projekt versandbereit sind. Die Bestellungen werden in der Reihenfolge des Einganges ausgeliefert. Die Besteller erhalten eine E-Mail Nachricht mit der Bitte den Betrag von Fr. 220.00 auf das Konto des Radio Club Sursee HB9AW zu überweisen. Nach Zahlungseingang werden die Bauteile gemäss Bestellung (Empfänger, Controller, Antenne) ausgeliefert.

Die Kunststoffteile der Loop- Empfangsantennen sind auf unseren HB9AW- Eigenbau 3-D- Delta Druckern hergestellt worden. Der Bau der acht 3- D- Delta Drucker ist jetzt weit fortgeschritten. Die Antennen konnten somit am letzten Samstag gebaut und abgeglichen werden. Wir durften  feststellen, dass die Antennen mit höchster Qualität und mit sagenhafter Güte beschaffen sind. Die Antennen sind, wie der Empfänger und der Controller ein richtiges Meisterwerk!

Neues aus dem HB9AW Amateurfunkkurs

So schnell geht das. Wir haben zusammen mit unseren Kursteilnehmern bereits 18 Kursabende im Amateurfunkkurs absolviert. Ein Kursteilnehmer musste leider aus beruflichen Gründen das Studium aufgeben. In 6 Wochen ist unser grosser Tag, dann treten die Kursteilnehmer zur Prüfung an.
Als Nächstes stehen noch die Themen Personenschutz, Störungen und störende Beeinflussungen, Erdungen, Blitzschutz, NIS und Starkstrom an. Weiter einen Vorschriftenabend und dann geht es weiter mit den Repetitionsabenden.

Wir sind zu trotz der grossen Teilnehmerzahl zu einem tollen, hilfsbereiten Team zusammengewachsen und vermochten jedem Teilnehmer/in den Amateur-Funkamateurvirus einzupflanzen.   

Klar ist schon jetzt, wir werden nach den Prüfungen nur strahlende Gesichter und leuchtende Augen sehen können.

Zum nächsten Amateurfunkkurs (HB9 / HB3) und zum nächsten Morsekurs nehmen wir gerne deine Anmeldung jetzt entgegen.

Stamm: 3. April 2018

Wir treffen uns zum Plauderstamm am 3. April 2018 im Hotel Brauerei. Es muss nicht immer ein Vortrag sein. Persönliche Gespräche und über techn. Anwendungen gehören ebenso zu unserem Hobby. Am 28. / 29. April findet der H26 statt. Zu diesem Wettbewerb informieren wir am Stamm.
Zudem gibt es im Nachgang zur GV auch noch ein paar Sachen zu besprechen.


Plauderstamm:
03. April 2018;  19.30 Uhr;

Hotel Brauerei, Luzernerstrasse 7, Saal EG, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!

1 2 3 27