Stratosphärenballonstart : 13. Oktober um 11.20

Die Vorbereitungen zum 2. Stratosphärenballonstart sind abgeschlossen. Die bisherigen Testresultate versprechen einen reibungslosen Flug. Der Start erfolgt am Montag 13. Oktober um 11.20 Uhr ab dem Areal der Kantonsschule in Sursee.
Das Projekt steht unter der Leitung von Dr. Christoph Wildfeuer HB9/DL6MFG in Zusammenarbeit mit dem Radio Club Sursee HB9AW und der Hochschule Konstanz (Jens Spinner).

Folgende Hardware wird am Ballon auf 36‘000m aufsteigen:

– 2 Peilsender im 2m Band, Modulation CW, 500mW und 0,5mW sowie Dipol-Antennen.
– 1 APRS Sender im 2m Band, 350mW und J-Pole Antenne.
– 1 Arduino mit Innen- und Aussentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Beschleunigungssensoren.
– 1 Rasperry Pi mit HD Videokamera und DVB-T Sender im 70cm Band zur digitalen live Video-
und Datenübertragung mit 500mW und rechtszirkular polarisiertem Kreuzdipol.

Das live-Video der Bordkamera kann während der gesamten Ballonfahrt bei der Bodenstation im Lichthof der Kanti Sursee mitverfolgt werden. Wir werden auch einen live-stream in das Internet einrichten. Der Link hierzu wird noch veröffentlicht. Die Bahn des Ballons kann nach dem Start im Internet via aprs.fi verfolgt werden. (Das Rufzeichen des Ballons ist HB9AW-11).

Zu unserer grossen Freude ist jetzt die Veröffentlichung zum Ballonflug vom 29. September 2013 im renommierten Britischen Nature Journal ‚Scientific Reports‘ erschienen. Den Preprint können sie hier einsehen.

Wir laden Sie zum Ballonstart herzlich ein. Verfolgen Sie mit uns das aussergewöhnliche Ereignis.

Der Ballonstart erfolgt bei guten Meteorologischen Bedingungen. Ab Sonntagabend ab 18.00 Uhr informieren wir Sie hier über den Start.

Stratosphärenballonstart: Dr. Christoph Wildfeuer, HB/DL6MFG
13. Oktober 2014; 11.20 Uhr; Kantonsschule Sursee, Moosgasse 11, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei