Stamm vom 5. 9. 2017: Digitale Betriebsart PSK, Technik, Installation, Operating

Unter dem Begriff Betriebsarten versteht man im Amateurfunkdienst nach Telefonie (Sprechfunk) und Telegrafie (Morsetelegrafie) auch computergestützte, meist digitale, Verfahren zur Übertragung von Daten (meist Text) über Funk. Es können aber auch Bilder und Dateien in relativ hoher Geschwindigkeit übertragen werden.

Während SSTV, AMTOR, PACTOR, PSK, RTTY und andere auf ein entsprechendes Gerät oder einen Computer angewiesen sind, kann die Morsetelegrafie (CW – Continuous Wave) auch per Hand betrieben werden. Wenn ein Computer zur Decodierung der Signale verwendet wird, wird das empfangene NF-Signal in die Soundkarte eingespeist. Entsprechend werden die zu sendenden Signale von der Soundkarte entsprechend umgewandelt und dann gesendet. Anstelle der Soundkarte kann auch ein Terminal Node Controller (TNC) wie ein Modem verwendet werden.
Die digitalen Verfahren haben den Amateurfunk erweitert.

Vortrag: Digitale Betriebsart PSK, Technik, Installation, Operating: Thomas Schertenleib HB9FIN
05. September 2017;  19.30 Uhr;
Hotel Brauerei, Luzernerstrasse 7, Saal EG, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!

 


 

Notfunk im Kanton Luzern

Die Notfunkgruppe des Radio Club Sursee HB9AW stellt in ausserordentlichen Lagen eine zuverlässige Kommunikation zwischen den Behördenstäben des Kantons Luzern mit einem ausgereiften Konzept und geschulten Mitgliedern sicher.

Damit die Bevölkerung bei Bedarf mit behördlichen Informationen versorgt werden kann steht unserer Notfunkgruppe ein komplett ausgerüstetes, notstromversorgtes Lokalradio zur Verfügung. Die Anlage besteht aus einem professionellen Radio- Studio mit Mischpult, Speichergeräten, Mikrofonen, Kabeln usw. und einem leistungsstarken, transistorisierten UKW- Stereo FM Sender mit entsprechenden Dipol- und Vertikalantennen im Bereich von 88.5MHz bis 108 MHz.

Mit einem Füllgrad von ca. 80% kann die Bevölkerung des Kantons Luzern in ausserordentlichen Situationen mit behördlichen Nachrichten, Informationen und Lageberichten versorgt werden.


 

Stamm: Sommer Plauderstamm und Besichtigung Kleinkraftwerk

Zu unserem August Stamm treffen wir uns in Hotel Hirschen, Oberstadt, 6210 Sursee. Die „Braui“ macht Betriebsferien.
Im Verlauf des Abends werden wir zum Kleinkraftwerk an der Sure aufbrechen. Casimir betreut die Anlage und kennt den Betrieb aus Jahrelanger Erfahrung. Er wird uns in die Technik der Energieerzeugung mittels Wasserkraft einführen.

Danke vielmals Casimir HB9WBU für dein Engagement!

Plauderstamm und Besichtigung des Kleinkraftwerkes Sure
08. August 2017;  19.30 Uhr;

Hotel Hirschen, Oberstadt 10, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!

 


 

Herzlichen dank der Firma Swissbit AG, 9552 Bronschhofen!

Von der Firma Swissbit AG, Industriestrasse 4, CH-9552 Bronschhofen haben wir 100 microSD Memory Karten für den Einsatz in unseren Baken Controllern erhalten. Es handelt sich um Karten für den industriellen Einsatz. Diese zeichnen sich durch besondere Key features aus und heben sich deutlich von den Consumer Karten ab.

Die neueste MICRO SD Speicherkarte Serie S-45u (MLC Version), S-46u (PSLC Version) und S-450u (SLC Version) beinhalten den gleichen Satz anspruchsvoller Features und unterstützen durch die Implementierung von UHS-I die Datenübertragung Raten von bis zu 48 MB / s. Die Kombination von MLC (Multi Level Cell) NAND Flash mit einer innovativen Controller- und Seiten-basierten Firmware-Technologie ermöglicht eine verlängerte Datenspeicherung und erweiterte Lebenszyklen trotz der Einschränkungen von MLC Flash.
Die S-46u und S-45u SD Speicherkarten übertreffen mit einer zufälligen Schreibdatenrate von bis zu 1400 IOPS.
Die speziellen Firmware-Funktionen der S-4xu-Serie beinhalten eine leistungsstarke integrierte Fehlerkorrektur, Read Retry, Autonomous Data Care Management, Life Time Monitoring & Diagnosefunktionen, Randomizer, Wear Leveling & Bad Block Management Algorithmen und intelligente Power Fail Protection.

Alle Swissbit Micro SD Karten können extremen Umgebungsbedingungen standhalten. Sie bieten die höchste mechanische Stabilität und einen verbesserten ESD-Schutz. Darüber hinaus bestehen die Hard-Gold-Micro-SD-Steckverbinder mindestens 20.000 Einschubzyklen.

Herzlichen Dank der Fa. Swissbit AG, Bronschhofen für die sehr geschätzte Unterstützung!


Vortrag über das 60m Baken Messsysten auf der HAM RADIO in Friedrichshafen

Der Radio Club SurseeHB9AW  betreibt eine 60m Bake. Im 5- Minutentakt sendet dieses Leuchtfeuer seit 1.6.2014 ununterbrochen seine Signale aus.
Was steckt technisch eigentlich in diesem Projekt? Was sind die Ziele dieser Aussendungen und wo geht die Reise in der Zukunft hin?
Diese Fragen werden im spannenden Vortrag über das wohl innovativste Projekt des letzten Jahrzehntes im Amateurfunk beantwortet. Im Vordergrund werden die Entstehung der Anlage, der Bau und die Entwicklung der automatischen Messstationen und die weiteren Entwicklungsschritte beantwortet. 

 

60m HB9AW Baken Messsystem
HAM RADIO Friedrichshafen, Konferenz- Zentrum West
Raum Lichtenstein
Freitag, 14. 7. 2017,   15:00 Uhr – 16:00 Uhr
Referenten:
Hans Zahnd HB9CBU, Karl Künzli HB9DSE   
 


 

Stamm: Das 60m HB9AW Baken Projekt

Der Radio Club SurseeHB9AW  betreibt eine 60m Bake. Im 5- Minutentakt sendet dieses Leuchtfeuer seit 1.6.2014 ununterbrochen seine Signale aus.
Was steckt technisch eigentlich in diesem Projekt? Was sind die Ziele dieser Aussendungen und wo geht die Reise in der Zukunft hin?
Diese Fragen werden im spannenden Vortrag über das wohl innovativste Projekt des letzten Jahrzehntes im Amateurfunk beantwortet. Im Vordergrund werden die Entstehung der Anlage, der Bau und die Entwicklung der automatischen Messstationen und die weiteren Entwicklungsschritte beantwortet.  

Ein äusserst interessanter Abend steht uns bevor. Herzlichen Dank Kari im Voraus!

Wir heissen Kari HB9DSE ganz herzlich willkommen!

Vortrag: Das 60m HB9AW Baken Projekt; Karl Künzli HB9DSE
04. Juli 2017;  19.30 Uhr;
Hotel Brauerei, Luzernerstrasse 7, Saal EG, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!

 


Erfolgreiche Kursabschlüsse

10 Kandidaten haben sich heute (19.6.) um 09:00 Uhr im Schulhaus Neu St. Georg zum Ablegen der Funkamateurprüfung eingefunden. Der Prüfungsexperte des Bundesamtes für Kommunikation BAKOM konnte 8 Kandidaten zur bestandenen Prüfung gratulieren.
Die Teilnehmer des Morsekurses haben die Prüfungen bereits erfolgreich abgelegt. Herzliche Gratullation!

Herzlichen Dank an unsere Fachlehrpersonen Casimir HB9WBU, Urs HB9DDE, Kari HB9DSE und Thomas HB9FIN.

Der Radio Club Sursee HB9AW wünscht den neuen Ausweis Inhabern viel Erfolg und viel Spass im neuen Hobby.
 


Bei der Ausbildung zum Funkamateur ist der Radio Club Sursee HB9AW mit seinen Kursangeboten führend.

Am 18. Oktober 2017 beginnt ein neuer Kurs im Schulhaus Georgette, Bahnhofstrasse 18a in Sursee welcher optimale Voraussetzungen zum Bestehen der Prüfung zum Funkamateur schafft.

Der Kurs dauert 25 Abende und vermittelt die Grundlagen der Elektro- und der Übermittlungstechnik. Zurzeit läuft die Anmeldefrist. Wir nehmen gerne noch weitere Anmeldungen entgegen.

Infos zum Kurs erhalten Sie hier und das Anmeldeformular steht hier zum Download bereit.

Kursabsolventan nach bestandener Prüfung. Es fehlen: Gabriela, Thomas, Kari

1 3 4 5 6 7 33