14 neue Gesichter nehmen an den Kursen teil.

Mit 14 Teilnehmern sind am 17. Oktober die Ausbildungskurse 2012 / 2013 in Sursee gestartet. Kursleiter Casimir Schmid HB9WBU hiess in seinem Einführungsreferat die Kursteilnehmer und sein Fachlehrerteam willkommen und wies auf die lange Tradition des Ausbildungs-Standortes Sursee hin.

Der Anmeldungseingang liegen unter dem langjährigen Schnitt, dies ist landesweit zu beobachten. Wir sind auch preislich nicht der billigste Kursanbieter. Wir setzen mit unserer Infrastruktur und mit methodisch- und didaktisch perfekten Lehrmittel und mit einem individuellen Unterricht auf höchste Qualität. Der letztjährige hundertprozentige Prüfungserfolg ist unser Feedback auf diesen Einsatz.

Zum ersten Kursabend am 25. Oktober können sich noch Interessenten einschreiben. Die Infos finden sich hier.

So wünscht der Radio Club Sursee HB9AW allen Kursteilnehmern viel Erfolg und einen guten Einstieg ins neue Hobby.

Stamm November

 

Unser HB9AW- Novemberstamm steht im Zeichen des Informationsaustausches.
Wir gestalten den Abend dreiteilig. Wir laden Euch dazu recht herzlich ein.

 

 

Es ist folgender Ablauf vorgesehen:

HB9DSE, Kari  (Zeit: 20 Minuten)

  • Allgemeine Informationen
  • Rückschau auf das verflossene Vereinsjahr
  • erheben der Mitgliederbedürfnisse
  • festlegen der Vereinsziele per 2013

 

HB9FFJ, Marcel  (Zeit: 30 Minuten)

  • Infos zu unseren Webseiten HB9AW.ch  und Radioclub.ch
  • Mitgliederbereiche
  • Mailadressen Rufzeichen(at)hb9aw, einrichtungen, umleitungen, Webmail.

 

HB9EZM, Markus  (Zeit: 30 Minuten)

  • Kursvorstellung Mikrocontroller Kurs

Ganz unbemerkt treten Mikrocontroller im Alltag in technischen Gebrauchsartikeln auf. In jeder Kaffeemaschine, in unseren Handys in unseren Funkgeräten, in jedem Auto sind diese Controller verbaut. Bei einem Mikrocontroller sind Speicher, Digital- und Analog-Ein- und -Ausgänge etc. auf einem einzigen Chip integriert sind, so dass eine Mikrocontroller-Anwendung mit wenigen Bauteilen auskommt. Markus HB9EZM, ein erfahrener Spezialist im Umgang mit diesen Technologien bringt uns in einem mehrteiligen Kurs diese Techniken bei. Nach dem Kurs wird jeder Teilnehmer sein erstes Mikrocontroller Projekt verstehen und selbstständig weiter entwickeln können.

Der Microkontroller Kurs wird für HB9AW- Mitglieder und auch für Gäste angeboten. Interessenten sind zum Stamm vom 6.11. eingeladen.

Gäste sind zu diesem Projekt herzlich willkommen.

Stamm 6. November 2012,

Hotel Hirschen, Oberstadt 10, 6210 Sursee

Gäste sind herzlich willkommen!

Schnelltelegrafie Weltmeisterschaft in Beatenberg

Der Radio Club Sursee HB9AW unterstützt die High Speed Telegraphy World Championship in Beatenberg. Der Vorstand hat entschieden, der HST 2012 einem Sponsorbeitrag zukommen zu lassen.

Der Radio Club Sursee HB9AW bietet ab 25. Oktober in Sursee einen Ausbildungskurs zum Telegrafisten an. Somit  ergänzen sich die beiden Events optimal.

Die HB9AW- Mitglieder wünschen allen Teilnehmern und Teams in Beatenberg einen tollen sportlichen und persönlichen Erfolg.

 

Stamm Oktober: HB9SDB über D-STAR und DCS und Nick über den erste „Dual Mode Digitalrepeater HB9DC“

Molti Mode Repeater HB9DCNach wie vor bewegt sich im Bereich D-STAR / DCS einiges. Es ist angebracht von einem Generationenwechsel in der D-STAR Repeater Zusammenschaltung zu sprechen. Rolf HB9SDB informiert uns aus erster Hand über den Stand der momentanen Entwicklungen und der Zukünftigen Marschrichtungen.

Der erste Dual Mode Digitalrepeater HB9DC steht seit Mitte August am Standort Männedorf in Betrieb. Der neue Repeater wird vom “Digital Radio Club Zürichsee HB9DC” betrieben und unterstützt APCO P-25 und analog FM. Er erkennt den jeweiligen Mode automatisch. Nick HB9DRX hat diese Anlage gebaut und betreut diese als Sysop. Nick ermöglicht uns einen Einblick in die  neuen Techniken.

 

Treffen der SysOp: Es werden die Sysops der Anlagen HB9HD, HB9W, HB9DR, HB9AW, HB9DC und HB9ZRH anwesend sein. Weitere S-STAR Anlagebetreuer sind zum Meinungsaustausch herzlich willkommen.

 

Wir heissen Rolf HB9SDB und Nick HB9DRX bei uns am Stamm vom 2. Oktober im Hotel Hirschen in Sursee recht herzlich willkommen!

 

Stamm: Informelle Gesprächsrunde 
2. Oktober 2012;   19.30 Uhr;  Hotel Hirschen, Oberstadt 10, 6210 Sursee

Gäste sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei

Die Kurse werden durchgeführt. Es sind noch wenige Ausbildungs Plätze frei.

Das Technik Kursteam hat sich an 10.9 unter der Leitung von Casimir HB9WBU zur Kurs- Vorbereitungssitzung in Sursee getroffen.

Der Fachlehrer des Technik- und des Morsekurses werden wie vorgesehen am 17.10. 2012 (Technik) und 24.10.2012 (Morse) die Schüler zum ersten Kursabend im ZOFI begrüssen können.

Als weitere Themen der Arbeitssitzung wurden das Budget, der Einkauf der Kursunterlagen und die Lektionen Zuteilungen besprochen.

Die Anmeldefrist für die Kurse läuft am 21. September aus. Es sind noch wenige Ausbildungsplätze frei. Interessenten nehmen hier mit den Kursleitern Kontakt auf.

Das Lehrerteam freut sich, die motivierten Schüler zur Bakom- Prüfungsreife führen zu dürfen.

 

Neue Betriebsart: ROS Mode

Eine neue digitale Betriebsart namens ROS gesellt sich neben den bereits etablierten Modes wie z.B. PSK31 hinzu. ROS steht nicht für eine bestimmte technische Abkürzung, sondern ist der Nachname des Programmautors Jose Alberto Nino ROS. Die Betriebsart basiert auf der Technik des Spread Spectrum, welche auch unter dem Namen „Frequency Hopping Spread Spectrum (FHSS)“ bekannt ist. Die Betriebsart verspricht auch unter den härtesten Bedingungen (HF, EME, Meteor Scatter) gute Verbindungen. Die Symbolraten können zwischen 16 baud und 1 baud gewählt werden. Letztere ist für schwächste Signale bis -35 dB S/N möglich.

Weitere Informationen zum Thema Spread Spectrum, zur Software ROS sowie die Software selbst, können auf der Seite http://rosmodem.wordpress.com/ heruntergeladen werden.

Einladung zur Napfwanderung

Der Radio Club Sursee freut sich, seine Freunde, Gönner, Spender, YL’s, zur Napfwanderungfreundlich einladen zu dürfen.

Sonntag, 9. September 2012, 10.00 Uhr

Treffpunkt: Bahnhofplatz, 6130 Willisau

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Wiggernhüttli, weit hinten im Tal der Enziwigger. Von dort führt uns der Weg zum Eigatter, weiter zur Trachselegg und zum Berggasthaus auf dem Napf. In den Wäldern erleben wir die Stille und Ruhe und entdecken eine vielfältige Flora und Fauna. Oben angelangt geniessen wir die sagenhafte Aussicht und das Angebot aus der Napf-Küche. Die beeindruckenden und immer wieder wechselnden Ausblicke in der vielfältigen Napflandschaft, zur Pilatuskette, in die Alpen und weit hinaus ins Mittelland bleiben unvergesslich.

Der Abstieg führt uns zur Stächelegg, vorbei am sagenumwobenen Enziloch, weiter zur Chrotthütte und zum Ausgangspunkt Wigernhüttli zurück.

 

Lesen Sie hier das detaillierte Wanderprogramm.

 

Die Einladung ist hier als PDF erhältlich

Dual Mode Digitalrepeater HB9DC in Betrieb

Molti Mode Repeater HB9DCDer erste Dual Mode Digitalrepeater HB9DC steht seit Mitte August am Standort Männedorf in Betrieb.
Der neue Repeater wird vom  “Digital Radio Club Zürichsee HB9DC” betrieben und unterstützt APCO P-25 und analog FM. Er erkennt den jeweiligen Mode automatisch. Das Relais regeneriert die empfangenen digitalen Daten bevor es diese weitersendet, betreibt also ebenfalls Fehlerkorrektur. Neue Digitalmodes (inkl. DSTAR) werden noch zusätzlich implementiert, also echter Multimode Betrieb. Nicht zulässige Modes werden blockiert und nicht übertragen.

Die Anlage arbeitet auf der Frequenz 439.175 MHz / -7.6 MHz Shift, z. Zeit aktive Modes sind APCO P-25 sowie analog FM (CTCSS 71.9 Hz)  Power: 100W (20W in der Testphase) Antenne 8 dBd Rundstrahler, 430m asl.

Eine Anbindung ans HAMNET ist vorgesehen.

QTH: Testbetrieb in Männedorf ZH, nachher Höhenstandort am Zürichsee.

Der Radio Club Sursee HB9AW gratuliert dem Erbauer und Sysop Nick HB9DRX ganz herzlich für sein Engagement zu Gunsten der digitalen Betriebsarten.

Den Link zur Webseite von HB9DC finden Sie hier.

 

1 27 28 29 30 31 32