Notfunk- Mitglieder

Die Digital Notfunk- Mitglieder rekrutieren sich alle aus dem Kreis der  Funkamateure. Jedes Mitglied baut und betreut seine Funkanlage selbständig und in eigener Verantwortung welche in Wesentlichen aus folgenden Komponenten besteht:

Antennenanlage,  KW- TRX mit SCS Pactor Modem Level 3 oder 4. D-STAR Gerät und/oder 70cm/2m Gerät für den Relaisbetrieb je nach örtlichen Verhältnissen. Laptop mit installierter Software für die Teilnahme am System Winlink2000. Akku- Notstromversorgung 90/10 für 8 Stunden und Erweiterung mit einem Notstromaggregat. Die Notstromversorgung lässt sich mit einem 70Ah 12V Akku in der Regel gut realisieren.

Die Mitglieder tauschen regelmässig E-Mails unter sich aus. Durch die dauernde Verwendung der Systeme, Geräte und der Anlagen wird ein sicheres Handling auch in ausserordentlichen Situationen erreicht.

Mit dem Ziel auch in ausserordentlichen Situationen über das System Winlink2000 mit dem leistungsfähigen Pactor Protokoll am E-Mailverkehr teilnehmen zu können haben sich folgende Funkamateure zusammengefunden.

Koordination und Leitung der Gruppe: Pasquale Arcangelo, HB9EZO

HB9ANF Hans-Jörg Spring Breitackerstr. 33 8542 Wiesendangen ZH
HB9ASF Franz A. Sigg Appenzellerstr. 47 9424 Rheineck SG
HB9AZT Markus Schleutermann Buelstrasse 24 8317 Tagelswangen ZH
HB9DDE Urs Hächler Birchliewidweg 8 4852 Rothrist AG
HB9DSE Karl Künzli Ober- Geissburg 3 6130 Willisau LU
HB9DVR Bernard Bron August Riniker 62 5245 Habsburg AG
HB9EZO Pasquale Arcangelo Wyssenhausmatte 6248 Alberswil LU
HB9IRF Gerald Pfaff Oberrebenweg 5 b 8304 Wallisellen ZH
HB9JEZ Jugend Elektonik Zentrum Helvetiastrasse 47 9000 St. Gallen SG

 

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben oder Informationen wünschen, nehmen Sie mit uns hier Kontakt auf.

Die weiteren Mitglieder werden hier aufgeführt sobald ihr Einverständnis vorliegt.