Stamm mit Vortrag, D-STAR, aktueller Stand; Urs Hächler HB9DDE

Seit dem 13. November 2008 steht der erste Zentralschweizer D-STAR Repeater mit dem Rufzeichen HB9AW-C in Betrieb.
Aus dem damaligen 2m FM Relais Fritz auf der QRG 145.7875 -0.6 KHz am Standort Diegistall oberhalb Geuensee entstand unter Mitwirkung von Reto, HB9TRT das erste Zentralschweizer D-STAR Relais HB9AW-C. Reto konnte uns mit der neuen Technik begeistern und überzeugen. So entstand im Eilzugstempo die neue Relaisanlage in modernster Technik.
Bald gesellte sich ein 70cm Modul HB9AW-B dazu. Die Anlagen stehen  notstromgestützt, seit 9 Jahren ununterbrochen den Usern zur Verfügung.

In der Zwischenzeit hat sich das D-STAR System softwaremässig oft und stark verändert. Viel ist „schief gelaufen“. Neuerungen wurden schlecht kommuniziert und in der Folge sind viele Benutzer auf andere Betriebsarten umgestiegen.

D-STAR ist aber nach wie vor eine attraktive Betriebsart mit Vor- und Nachteilen wie jedes andere digitale System. Die D-STAR Anlagen werden bei HB9AW weiter gepflegt und sorgfältig unterhalten.

Urs ist D-STAR- Kenner der ersten Stunde, Sysop mehrerer Anlagen und hat alle Entwicklungsschritte mitverfolgt. In seinem Vortrag zeigt er uns den aktuellen Systemstand und das Operating auf.

Vortrag: D-STAR, aktueller Stand: Urs Hächler, HB9DDE
03. Oktober 2017;  19.30 Uhr;
Hotel Brauerei, Luzernerstrasse 7, Saal EG, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!
 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.