HB9AW belegt in der Kategorie Multi OP SSB den vierten Rang.

Die Resultate des H26 Contest sind erschienen. HB9AW belegt in der Kategorie Multi OP SSB den vierten Rang.

Wie jedes Jahr haben wir unsere Anlage im Kanton Obwalden, in Sachseln aufgestellt. Nach den Materialtransporten am Freitagnachmittag beschäftigen wir uns umgehend mit den Antennenmontagen. Dies, weil am Samstag regnerisches Wetter angesagt war. Trotzdem blieb uns genügend Zeit für ausgiebige Gespräche, zum Grillen und zum Baden. Apropos Baden: Immer wieder versprachen wir demjenigen, welcher seine Badehosen zu Hause vergessen hatte, eine solche aus Zeitungspapier anzufertigen. Dieses Jahr war es so weit. Der Sprung ins Becken mit Zeitungspapier wurde wahr.

Pünktlich zum Wettbewerbsbeginn konnten wir den Betrieb auf dem 10m Band aufnehmen. Wichtige Multiplikatoren kamen so ins Log. Abwechslungsweise arbeiteten verschiedene Mitglieder an der Station. Erfahrene Contester begleiteten einige Neu Einsteiger bei der Arbeit an der Station. So konnten wir die Anlage während 24 Stunden in Betrieb halten. Technisch hat alles perfekt funktioniert. Das für den Fieldday entworfene Stromversorgungskonzept hat den Härtetest ebenfalls voll bestanden.

Mit 830 Verbindungen dürfen wir mehr als zufrieden sein. Das ist vermutlich so ziemlich das Maximum was aus diesen Standort, aus diesem Tal heraus zu holen ist. Eine echte Teamleistung!

Recht herzlichen Dank allen beteiligten und allen Besuchern. So macht Contest echt Spass!


 

HB9AW im Nachrichtenblock von Tele 1


In den Nachrichten des Zentralschweizer Fernsehens Tele 1 wurde am Samstag 6.4. ein Beitrag über die Telegrafiekurse des Radio Club Sursee HB9AW ausgestrahlt. Diese professionell erstellte Reportage wurde stündlich wiederholt und erreichte in der Zentralschweiz ein breites Publikum.

Tele 1 hat diesen Beitrag am elften Kursabend während des HB9AW- Telegrafie- Unterrichtes in Sursee und eine Woche später an der Kurzwellen Station in Willisau produziert. Als QSO Partnerin konnte die bekannte Rosel DL3KWR aus den norddeutschen Raum auf 40m erreicht werden.

Der Rücklauf an Interessenten aus dem Kreis der TV- Zuschauern ist beachtlich. Wir werden die Anfragen umgehend beantworten. Danke auch vielmals für die positiven Rückmeldungen von Hobbykollegen.

Der Radio Club Sursee HB9AW bedankt sich recht herzlich für den tollen Beitrag bei der Redaktion vom Zentralschweizer Fernsehens Tele 1.

 

 

Diesen Nachrichten- Beitrag finden Sie hier.

Die Morse- Kursauschreibung ereichen Sie hier.

 


 

Stamm November

 

Unser HB9AW- Novemberstamm steht im Zeichen des Informationsaustausches.
Wir gestalten den Abend dreiteilig. Wir laden Euch dazu recht herzlich ein.

 

 

Es ist folgender Ablauf vorgesehen:

HB9DSE, Kari  (Zeit: 20 Minuten)

  • Allgemeine Informationen
  • Rückschau auf das verflossene Vereinsjahr
  • erheben der Mitgliederbedürfnisse
  • festlegen der Vereinsziele per 2013

 

HB9FFJ, Marcel  (Zeit: 30 Minuten)

  • Infos zu unseren Webseiten HB9AW.ch  und Radioclub.ch
  • Mitgliederbereiche
  • Mailadressen Rufzeichen(at)hb9aw, einrichtungen, umleitungen, Webmail.

 

HB9EZM, Markus  (Zeit: 30 Minuten)

  • Kursvorstellung Mikrocontroller Kurs

Ganz unbemerkt treten Mikrocontroller im Alltag in technischen Gebrauchsartikeln auf. In jeder Kaffeemaschine, in unseren Handys in unseren Funkgeräten, in jedem Auto sind diese Controller verbaut. Bei einem Mikrocontroller sind Speicher, Digital- und Analog-Ein- und -Ausgänge etc. auf einem einzigen Chip integriert sind, so dass eine Mikrocontroller-Anwendung mit wenigen Bauteilen auskommt. Markus HB9EZM, ein erfahrener Spezialist im Umgang mit diesen Technologien bringt uns in einem mehrteiligen Kurs diese Techniken bei. Nach dem Kurs wird jeder Teilnehmer sein erstes Mikrocontroller Projekt verstehen und selbstständig weiter entwickeln können.

Der Microkontroller Kurs wird für HB9AW- Mitglieder und auch für Gäste angeboten. Interessenten sind zum Stamm vom 6.11. eingeladen.

Gäste sind zu diesem Projekt herzlich willkommen.

Stamm 6. November 2012,

Hotel Hirschen, Oberstadt 10, 6210 Sursee

Gäste sind herzlich willkommen!

Einladung zur Napfwanderung

Der Radio Club Sursee freut sich, seine Freunde, Gönner, Spender, YL’s, zur Napfwanderungfreundlich einladen zu dürfen.

Sonntag, 9. September 2012, 10.00 Uhr

Treffpunkt: Bahnhofplatz, 6130 Willisau

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Wiggernhüttli, weit hinten im Tal der Enziwigger. Von dort führt uns der Weg zum Eigatter, weiter zur Trachselegg und zum Berggasthaus auf dem Napf. In den Wäldern erleben wir die Stille und Ruhe und entdecken eine vielfältige Flora und Fauna. Oben angelangt geniessen wir die sagenhafte Aussicht und das Angebot aus der Napf-Küche. Die beeindruckenden und immer wieder wechselnden Ausblicke in der vielfältigen Napflandschaft, zur Pilatuskette, in die Alpen und weit hinaus ins Mittelland bleiben unvergesslich.

Der Abstieg führt uns zur Stächelegg, vorbei am sagenumwobenen Enziloch, weiter zur Chrotthütte und zum Ausgangspunkt Wigernhüttli zurück.

 

Lesen Sie hier das detaillierte Wanderprogramm.

 

Die Einladung ist hier als PDF erhältlich

Das HB9AW- Kursprogramm ist online

Das Kursprogramm des Radio Club Sursee für das Wintersemester 2012 / 2013 ist erschienen.

Wir freuen uns, Ihnen zwei Kurse anbieten zu können, die von erfahrenen Fachkräften und Radio-Amateuren geführt werden.  

Folgende Kurse werden durchgeführt:

 

1. Der Amateurfunkkurs:

Der Amateurfunkkurs bereitet Sie auf die amtliche Prüfung zum Erlangen des Fähigkeitsausweises für den Amateurfunkdienst vor.

Die weiteren Infos zum Kurs erhalten Sie hier.

 

2. Der Morsekurs:

Die Betriebsart Telegrafie ist ist im Laufe der Jahre durch technisch aufwändigere Modulationsverfahren ergänzt worden. Trotzdem erfreut sich die Telegrafie steigender Beliebtheit. Versuchen Sie es hier mit einer Hörprobe.

Einziger Nachteil:

  • Es macht süchtig!
  • Man muss es lernen!

Sonst sind bis heute keine Nachteile bekannt …

Die weiteren Infos zum Kurs erhalten Sie hier.

 

Es würde und sehr freuen, Sie in unseren Kursen begrüssen zu dürfen.

 

73 de HB9AW

Die Kursleiter:
HB9WBU Casimir – Technik
HB9DDE Urs – Morsen

mit ihren Fachlehrern:
HB9DEF Robin
HB9DSE Kari

Vortrag HB9SDB und HB9DRX am 1. Mai 2012: Das DCS-Reflektor-System, neue digitale Sprechfunk-Systeme, Ausblicke

HB9SDB und HB9DRX: Top-Aktualitäten am 1. Mai 2012 über das DCS-Reflektor-System und neue digitale Sprechfunk-Systeme in Sursee

Zur Zeit ist das D-STAR Reflektor-System stark im Umbau. Die Veränderungen sind rasant und erfolgen für die D-STAR Endbenutzer teilweise zu schnell und und zu wenig transparent. Da liegt es auf der Hand, dass sich gegenüber der Betriebsart DV Skepsis und Zurückhaltung ausbreiten. Die Leistungsmerkmale, Bedienungskonzepte und Begriffe wie «APCO25» und «DMR» sorgten in der Folge für ein enormes Informationsdefizit.

Rolf, HB9SDB, gilt wohl als bester Kenner der D-STAR-Szene im HB-Land. Er war beim Entwurf neuer Konzepte mit dabei und arbeitet im Programmierer-Team aktiv mit. Er wird uns die Zusammenhänge und die Neuerungen in einem ersten Teil aus erster Hand näher bringen, auf unsere Fragen eingehen und diese kompetent beantworten.

In einem zweiten Teil hält Rolf zusammen mit uns Ausschau auf die geplanten Neuerungen im D-STAR-Bereich. Die Zusammenführung der drei DV-Systeme «D-STAR», «DMR» und «APCO25» stehen bevor. Es sind ohne Übertreibung geniale Entwicklungen angedacht, die uns ins Staunen versetzen werden.

Aber wie tönt denn eigentlich der «APCO25»-Sound? Nick, HB9DRX, befasst sich seit einiger Zeit mit diesem Standard. Er wird uns dieses Digitale Voice-System vorstellen. Einer der Höhepunkte am 1. Mai 2012 in Sursee wird sein: Im Anschluss an die Ausführungen beider Referenten können wir unsere ersten APCO25-QSOs führen!

Wir heissen Rolf  und Nick zum interessanten Vortrag und zur Demonstration am Stamm vom 1. Mai 2012, 19.30 Uhr, Hotel «Hirschen» in 6210 Sursee, recht herzlich willkommen.

Der Vortrag ist öffentlich, Freunde von HB9AW sind recht herzlich willkommen, ein Spendentopf steht bereit.

HB9AW ist volljährig geworden!

Der Relais- und Contestclub HB9AW hat sich nach fünf Jahren neu organisiert, einen neuen Namen und revidierte Statuten erhalten.

Radio Club Sursee HB9AW nennt sich der Verein jetzt. Am Freitag 23.3.2012 haben sich anlässlich des ersten Stammes im Hotel Hirschen in Sursee gleich 13 neue Mitglieder in den Verein einschreiben lassen. Leider mussten sich vier Bewerber entschuldigen. Der 2- Mann- Verein hat sich zum einem 17 Personen Verein gemausert.

Gemeinsam wurden kurz- und mittelfristige Vereinsziele und bevorstehende Aktivitäten besprochen. Als nächstes fahren wir zum H26 Contest nach Sachseln OW.

Jeden ersten Dienstag im Monat werden sich die HB9AW- Mitglieder um 19.30 Uhr im Hotel Hirschen, Oberstadt 10 in 6210 Sursee zum Stammabend treffen. Interessierte und Zaungäste und herzlich willkommen.

Das Jahresprogramm finden Sie hier.

1 2 3