Arduino Kurs gut gestartet

Bereits zum zweiten Mal haben sich die 20 Kursteilnehmer zum HB9AW- Arduino Kurs in Sursee getroffen. Nach den Softwareinstallationen und einem Einblick in die Funktionsweisen der Microkontroller stand uns am zweiten Kursabend ein intensiv- Crash- Kurs in der Programmiersprache C bevor.

Kursintern werden die Teilnehmer über das neueröffnete Forum mit zusätzlichen Informationen, Tools und den Hausaufgaben bedient. Das Forum ist  nur für die Kursteilnehmer zugänglich.

Im Namen der Kursteilnehmer: Herzlichen Dank Markus HB9EZM für dein Engagement!

 


 

Notfunkübung GlobalSET (Global Simulated Emergency Test)

Die IARU Region 1 lädt zur Teilnahme an der weltweiten
Notfunkübung GlobalSET (Global Simulated Emergency Test) ein.

Die kommende GlobalSET wird in zwei Teilen durchgeführt;

Teil 1: Samstag, 13. April 2013, 1100 bis 1500 Ortszeit,
Teil 2: Samstag, 20. April 2013,

Die Übung wird im 80-, 40-, 20-, 17-und 15-Meter-Band durchgeführt.
die Ausschreibungsbedingungen der Übung in deutscher Sprache sowie eine Liste der teilnehmenden Stationen gibt es im Internet.

Ziele der Übung sind:

1. Das Interesse am Notfunk zu steigern

2. Die Nutzbarkeit der Frequenzen im Bereich um die Notfunkaktivitätszentren zu untersuchen

3. Erfahrungen im internationalen Notfunkbetrieb zu sammeln

4. Die Weiterleitung von Nachrichten unter Nutzung verschiedener Betriebsarten zu üben

Alle teilnehmenden Stationen sollten berücksichtigen, dass es sich nicht um Contest-Betrieb, sondern um eine Notfunkübung handelt, bei der praktische Erfahrungen im Aufbau und Betrieb eines internationalen Notfunknetzes gewonnen werden sollen.
Die Nachrichten können in Fonie (SSB), in digitalen Betriebsarten oder in Telegrafie (CW) übertragen werden.

 


 

Prüfungserfolge: 2 mal 100%

Herzliche Gratulation zu den Prüfungserfolgen!

Cris und Thomas haben heute die HB9- Amateurfunkprüfung, noch vor unserem offiziellen Kursende bereits abgelegt. Beide haben dabei die maximal erreichbare Punktzahl in der Technik und in der Vorschriften Prüfung erreicht. Also besser geht es nun wirklich nicht mehr!

Casimir, Robin und Kari sowie die Mitschüler von Amateurfunk- und vom Morsekurs Sursee und die Mitglieder des Radio Club Sursee HB9AW gratulieren herzlich zu euren tollen Erfolgen!

 


 

HB9AW im Nachrichtenblock von Tele 1


In den Nachrichten des Zentralschweizer Fernsehens Tele 1 wurde am Samstag 6.4. ein Beitrag über die Telegrafiekurse des Radio Club Sursee HB9AW ausgestrahlt. Diese professionell erstellte Reportage wurde stündlich wiederholt und erreichte in der Zentralschweiz ein breites Publikum.

Tele 1 hat diesen Beitrag am elften Kursabend während des HB9AW- Telegrafie- Unterrichtes in Sursee und eine Woche später an der Kurzwellen Station in Willisau produziert. Als QSO Partnerin konnte die bekannte Rosel DL3KWR aus den norddeutschen Raum auf 40m erreicht werden.

Der Rücklauf an Interessenten aus dem Kreis der TV- Zuschauern ist beachtlich. Wir werden die Anfragen umgehend beantworten. Danke auch vielmals für die positiven Rückmeldungen von Hobbykollegen.

Der Radio Club Sursee HB9AW bedankt sich recht herzlich für den tollen Beitrag bei der Redaktion vom Zentralschweizer Fernsehens Tele 1.

 

 

Diesen Nachrichten- Beitrag finden Sie hier.

Die Morse- Kursauschreibung ereichen Sie hier.

 


 

Start des HB9AW- Microkontroller Kurses

Am Dienstag den 9. April 2013 beginnt in Sursee der HB9AW- Microkontroller Kurs.

Dieser Kurs steht unter der fachkundigen Leitung von Markus Zingg HB9EZM.

Die zwanzig angemeldeten Kursteilnehmer wurden im Detail über die zu tätigenden Vorarbeiten informiert.

Am ersten Kursabend installiert jeder Teilnehmer die Arduino- Entwicklungsumgebung auf seinem Rechner. Nach einer Einführung in den Aufbau und in die Funktionsweise eines Microcontrollers wird als Erstes eine Blink Applikation programmiert.

Der Kurs dauert bis Mitte Juni 2013.

 

Kurs ab 9. April 2013, 19.30 Uhr, jeden Dienstag
Geschlossene Veranstaltung
Hotel Hirschen, Oberstadt 10, 6210 Sursee

 


 

Stamm vom 2.4: Das Logbuch an der Station

Das Logbuch an einer Station soll den Operator in allen seinen Tätigkeiten aktiv unterstützen. Vom Erfassen eines Work- oder Contest QSO über den Etikettendruck bis hin zur QSL- Buchhaltung soll ein modernes Logbuchprogramm ein universeller Helfer und auch Informationsquelle sein.

HB9DSE wird uns am nächsten Stamm vom 2.4. die Installation des UCX-Log, die Konfiguration und die wichtigsten Programmteile in Theorie und Praxis erläutern.

Jeder Interessierte OM kann seinem Laptop mitbringen und unter Anleitung das UCX- Log gleich selbst installieren und die ersten QSO loggen.

 

Stamm: UCX Log, Installation und Bedienung  
2. April 2013;   19.30 Uhr;  Hotel Hirschen, Oberstadt 10, 6210 Sursee
Gäste sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei

 


 

1 25 26 27