2m Bake QRV 144.467 MHz

Das Funkfeuer HB9AW auf der Frequenz 144.467 MHz ist nach längerer Unterbrechung und Revision nach dem im Jahre 1968 von Tomas Dvorak OK1DE vorgeschlagenen PAMAB-Verfahren (Pulse Amplitude Modulated Amateur Beacon) wieder in Betrieb. Es sendet ab dem Standort JN47AB, 47°04.02′   N 8°00.78′ E.

Im Rahmen eines automatisch ablaufenden Programms wird auf der Frequenz 144.467 MHz zunächst mit der vollen HF-Ausgangsleistung von 22.5 mW in CW die Identifikation «HB9AW 3DB STEPS» gesendet.
Die Bake sendet mit etwa 38 Zeichen pro Minute (Punktdauer 170 ms). Danach wird eine Folge von 26 Strichen von jeweils 1,4 Sekunden Dauer mit Zwischenpausen von 0,7 Sekunden ausgestrahlt. Der erste Strich nach dem Text erfolgt noch mit voller Trägerleistung, danach wird mit Hilfe eines elektronisch gesteuerten Abschwächers die Signalamplitude der nachfolgenden Striche jeweils um 3dB (halbe Leistung) herabgesetzt. Der sechsundzwanzigste Schritt weist demzufolge eine um 75 dB reduzierte Amplitude auf. Der ganze Zyklus samt Text läuft in 85 Sekunden ab und wiederholt sich ohne Unterbrechung.

Empfangsrapporte nehmen wir gerne hier entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.