Amateurfunkkurs 2018 / 2019

Der Radio Club Sursee HB9AW blickt auf eine 12- Jährige, erfolgreiche Ausbildungstätigkeit zur Erlangung des Fähigkeitsausweises für Funkamateure zurück. Erfahrene und engagierte Fachlehrer und das ausgereifte didaktische Konzept garantieren einen hohen Lernerfolg. Als Ergänzung zum Frontalunterricht bieten wir wiederum das Computergestützte Lernen an. Auf einer nur für unsere Lernenden zugänglichen Webseite kann das im Unterricht vermittelte Wissen mit themenbezogenen Aufgaben zu Hause überprüft und gefestigt werden. Der Lernerfolg wird mit diesem Angebot zusätzlich gesteigert.

Unsere Kurswesen gehört schweizweit zu den führendsten und erfolgreichsten.

Für den Kurs 2018 / 2019 welcher am Mittwoch, 17. Oktober in Schulhaus Georgette, Bahnhofstrasse 18a in Sursee mit dem unverbindlichen Infoabend beginnt, können sich noch Kursteilnahmer einschreiben.

Möchtest Sie auch mit dabei sein, dann sputen Sie sich!

Die Ausschreibung finden Sie hier.

Das Anmeldeformular finden Sie hier

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur verfügung. Rufen Sie uns an: 079 44 222 11

Bauabend FA-VA5

Einige Mitglieder des Radio Club Sursee HB9AW haben einen Bausatz des vektoriell messenden Antennenanalysator FA-VA5 aus dem Verlag Funkamateur beschafft.
An zwei Bauabenden, Mittwoch 12. September und Donnerstag 13. September je ab 19:30 Uhr bauen wir im S9 die Geräte zusammen und nehmen diese in Betrieb. Für den Bau und die Grundinstruktion benötigen wir einen Abend. Du kannst als selber entscheiden ab du dein Gerät am Mittwoch oder am Donnerstag bauen möchtest.
Bitte nimm deinen Bausatz deine Lötstation, Handwerkzeuge und AA Batterien mit.

Einladung zur Napfwanderung

Der Radio Club Sursee freut sich, seine Freunde, Gönner, Spender, YL’s zur Napfwanderung einladen zu dürfen.

Sonntag, 9. September 2018, 10.00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhofplatz, 6130 Willisau

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Wiggernhüttli, weit hinten im Tal der Enziwigger. Von dort führt uns der Weg zum Eigatter, weiter zur Trachselegg und zum Berggasthaus auf dem Napf. In den Wäldern erleben wir die Stille und Ruhe und entdecken eine vielfältige Flora und Fauna. Oben angelangt geniessen wir die sagenhafte Aussicht und das Angebot aus der Napf-Küche. Die beeindruckenden und immer wieder wechselnden Ausblicke in der vielfältigen Napflandschaft, zur Pilatuskette, in die Alpen und weit hinaus ins Mittelland bleiben unvergesslich.

Der Abstieg führt uns zur Stächelegg wo wir uns nochmals mit einem feinen Napf Kafi stärken können, vorbei am sagenumwobenen Enziloch, weiter zur Chrotthütte und zum Ausgangspunkt Wigernhüttli zurück.

(Enziloch: 963 m. tiefe und gefährliche Schlucht, von der Kleinen Fontannen durchflossen, 2 km nö. unter dem Gipfel des Napf. In der Gegend sehr bekannt und Gegenstand zahlreicher Volkssagen; hier hausen die verdammten Seelen der hartherzigen und geizigen Reichen.)

Wanderung: Sonntag, 9. September 2018:

10.00 Uhr             Treffpunkt 6130 Willisau, Bahnhofplatz  
10.15 Uhr               Abfahrt mit den Privatautos zum Parkplatz Wiggernhüttli
  Zugsreisende aus Richtung Luzern steigen in die PWs um
10.45 Uhr               Parkplatz Wiggernhüttli      
  Wanderung via Eigatter, Trachselegg zum Berggasthaus Napf
  Wanderzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten    
12.30 Uhr               Mittagsrast auf dem Napf 1408 mü.M    
  Geniessen der Aussicht      
  Individuelle Verpflegung im Restaurant oder Picknick aus dem Rucksack
  (Empfehlung: Älplermakronen mit Apfelmus – Dessert)
15.00 Uhr               Abstieg        
  Wanderung via Stächelegg, Enziloch, Chrotthütte zum Parkplatz Wiggernhüttli
  Wanderzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten    
17.20 Uhr               Ankunft in Willisau, Bahnhof    
  Zug Richtung Luzern: Willisau ab 17.30 Uhr, Luzern an 18.03 Uhr

 

Wir wandern gemütlich und ohne Hast! Gutes Schuhwerk und ein Regenschutz gehören zur Wanderausrüstung. Wir benutzen nur markierte Wanderwege. Die angegebenen Zeiten sind grosszügig berechnet.

Info über die Durchführung ab Sonntag 07.00 Uhr auf allen „RelaisSursee“ Kanälen oder auf www.hb9aw.ch. Für weitere Auskünfte steht Kari HB9DSE gerne zur Verfügung.
Die Einlasung steht hier zum Download bereit.

Anmeldung für die Wanderung ist erwünscht, jedoch nicht Bedingung.

Kontakt:                HB9DSE@HB9AW.CH

Der Radio Club Sursee freut sich:
HB9DSE Kari, HB9WBU Casimir