Umbau IT- Infrastruktur und Neuinstallation des Gatewayrechners

Programmierer an der Arbeit

Ich kann jetzt nur Gutes berichten! Die Netzwerk- Infrastruktur im HB9AW Relaisschrank auf Twerenegg darf als Gelungen bezeichnet werden und der Gateway- Rechner ist in vollem Betrieb.

Am letzten Samstag trafen sich Rolf HB9SDB, Markus HB9EZM, Pasquale HB9EZO, Peter und ich am Relaisstandort auf Twerenegg. Pasquale hat den Supermicro- D-STAR Gatewayrechner mitgebracht welchen er mit dem Linux- System vorbereitet hat. Unter kundiger Leitung von Rolf, HB9SDB wurde die Icom- D-STAR Gateway Software und alle Zusatzdienste installiert.

Markus setzte sich hinter die Konfigurationen der IT- Komponenten. Dazu war das vorbereitete Schema sehr hilfreich. Das Netzwerk wurde so vorbereitet, dass die weiteren Dienste wie Pactor und APRS I- Gate nur noch mit dem Netzwerk verbunden und in Betrieb genommen werden können. Es wurde sehr intensiv, nur unterbrochen von der Mittagsrast im Lamm,  gearbeitet. Um 20.00 Uhr konnte die Anlage den Betrieb voll aufnehmen und der Relaisschrank geschlossen werden.

Ein Router erwies sich als nicht ganz für unsere Zwecke geeignet, er tat seinen Dienst zwar einwandfrei war aber von aussen nicht erreichbar. Markus und Kari haben am Montagabend dieses Gerät gegen einen anderen Typ ersetzt. Leider musste Frau Heiniger am Dienstag feststellen, dass ihre Internetleitung vielfach unterbrochen wurde.  Per Fernwartung konnte Markus eine IP- Kollision lokalisieren und diese auch gleich durch Unterteilung in verschiedene Bereiche beheben.

Jetzt läuft alles einwandfrei, Frau Heiniger kann ihren Internetzugang wieder voll nutzen. Eine diesbezügliche telefonische Rückfrage wurde heute sehr positiv beantwortet.

Ganz herzlichen Dank an Rolf, Markus, Pasquale  und Peter für Ihren Einsatz an diesen nicht ganz alltäglichen IT- Projekt. Ich habe ein richtig gutes Gefühl und erstmals eine perfekte Dokumentation in den Händen.

Kari, HB9DSE, 27.10.2011